2018/19
Enter! Sara Tannen meets Real Life
Ein mobiles Stück fürs Klassenzimmer
von Bettina Wegenast

HA!!! Die Tür fliegt auf, die Heldin stürmt herein. Sie scannt jede Ecke, sichert den Raum und – WAS IST DAS?

Mit Enter! Sara Tannen meets Real Life erleben die SchülerInnen eine echte Gamefigur in ihrem Klassenzimmer. Wo sind die Grenzen zwischen realer und virtueller Welt? Worauf kommt es im Leben an? Wozu gamen?

Enter! Sara Tannen meets Real Life ist die Geschichte der Action-Heldin Sara, die aus ihrem Computerspiel Ghostquest 6 gefallen ist und im Real Life landet. Ihre üblichen Strategien – Sternenstaub, Durch-die-Wand-gehen, Unterstützung der NPC`S – funktionieren hier nicht. Was muss sie tun, um mitspielen zu können? Und was sind das für seltsame Dinge, die ihre gesamte Energie auffressen? Freude, Trauer, Schmerz – was ist das und wozu ist das gut?

Diese und andere Fragen werden in Enter! Sara Tannen meets Real Life behandelt und in der Nachbereitung vertieft. Die Kinder spielen aktiv mit, ohne sie funktioniert das Spiel nicht. Sie erleben die Grenzen und Unterschiede zwischen virtueller und realer Welt und können spielerisch ihre Medienkompetenz stärken.

 

NÄCHSTE VORSTELLUNGEN

Dienstag, 04. Dezember 2018
Schulhaus Niederuster, ZH

Mittwoch, 05. Dezember 2018
Schulhaus Gysimatte, Buchs AG

Mittwoch 12. Dezember 2018
Donnerstag, 13. Dezember 2018
Freitag, 14. Dezember 2018

Schulhaus Gränichen, AG

 

Weiterführende Links:
Pädagogischer Ratgeber rund um Spiele und Konsolen
www.spieleratgeber-nrw.de

Praxis-Blog der FHNW; Abteilung Medienpädagogik
www.medienpaedagogik-praxis.de

Zur sehr guten Linksammlung von Bettina Wegenast,
der Autorin von Enter! Sara Tannen meets real Life: wwww.bettinawegenast.ch

Download des Flyers:


I N F O S

Ort: Ein Schulzimmer

Alter: 4. bis 6. Klasse

Dauer: 2 Lektionen
            1 Lektion Spiel / 1 Lektion Nachbereitung

Kosten Fr. 600.– pro Vorstellung und Nachbereitung
Mehrere Vorstellungen pro Schule: Kosten nach Absprache. Alle Preise exkl. Reisekosten.

Folgende Kantone bieten finanzielle Unterstützung:

Kanton Zürich: www.schuleundkultur.ch
Kanton Bern: www.erz.be.ch
Basel Stadt: theater1.edubs.ch
Kanton Luzern: schukulu.ch
Kanton Aargau: ag.ch

BUCHUNG
Katrin Segger, Theater topoï:log
076 514 73 46
katrin.segger@topoilog.ch

Vom 11. März bis 14. Juni 2019 sind keine Buchungen möglich.

Das Stück lebt vom Überraschungsauftritt, die Schülerinnen und Schüler werden vorgängig nicht informiert.

Text: Bettina Wegenast
Choreografie: Tina Mantel
Regie: Delia Dahinden
Spiel: Katrin Segger
Kostüm: Céline Corday
Maske: Nora Li Hess

Eine Koproduktion mit der Fabelfabrik, Bern
www.fabelfabrik.ch

©Bettina Wegenast